moodle 01 Login
 Moodle am GHG


Was ist aus Euch geworden?! 

480 Jahre GHG

logo480guss klein


 

jufo2

  Jugend forscht Schule
Sachsen- Anhalt


 

         

               

 

Home

Klasse 7a gewinnt Hauptpreis

Die Klasse 7a des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums gewinnt den Hauptpreis7a Hauptpreis.

Großen Jubel gab es Anfang Juni in unserer Klasse 7a des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums in Wernigerode, denn wir bekamen von der Landesstelle für Suchtfragen einen Brief. In diesem wurde uns mitgeteilt, dass wir den Hauptpreis von 300,- Euro beim Wettbewerb „ Be Smart- Don`t Start“ gewonnen haben.
So fuhren wir am 27.6.2014 mit Frau Röthing und Frau Lößner zur Preisverleihung nach Magdeburg. Nachdem die Staatssekretärin für Soziales im Land Sachsen-Anhalt, Frau Anja Naumann, eine kleine Begrüßungsrede hielt und Schüler ein Programm aufgeführt hatten, war es endlich soweit.
Unsere Klasse bekam ihren Preis überreicht. Aufgeregt gingen wir alle auf die Bühne und bekamen unseren Scheck für eine gemeinsame Klassenaktivität in Höhe von 300,-Euro.
Der Wettbewerb „Be Smart-Don`t Start“ ist ein Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen und wir hatten schon das 3. Mal daran teilgenommen. Unter den Mehrfach -Teilnehmern sind wir dann von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ausgelost wurden. 


 

PREMIERE!! Spanisch-deutscher Austausch am GHG

spanien1spanien2

Seit dem 22. Juni 2014 sind an unserer Schule 5 neue Schüler. Es sind Gastschüler aus Palencia/ Spanien, die für 10 Tage mit Schülern der 9. und 10. Klasse den Alltag gestalten und bereichern. Begleitet werden sie von einem Vater der Gastschüler, der für die Woche seines Aufenthaltes bei Familie Heubner zu Besuch ist. Am 4. Juli werden sie wieder nach Spanien aufbrechen, um 2 Tage später Philipp Grau, Theresa Zastrow, Jette König, Wiebke Wegener und Emma Sage ebenfalls für 10 Tage in Empfang zu nehmen.

spanien3

Am ersten Schultag wurden die spanischen Gäste von den Schülern der 11. Klasse sehr herzlich mit einen deutschen Frühstück empfangen. Anschließend widmeten sie sich der Projektarbeit: „Erstellen einer spanischen Broschüre über Wernigerode für die Gastfamilien in Palencia“. Diese wird am 3. Juli, im Rahmen des letzten Abends von den Schülern im Bürgerpark ab 18:00 Uhr vorgestellt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen!

Die Spanischen Gäste mit ihren deutschen Partnern

spanien4spanien6spanien7

 

spanien5spanien8


 

„Schwimmen gegen Krebs“

schwimmenDa Schwimmen nicht jedermanns Sache ist, dachte sich die Klasse 9d des Gerhart – Hauptmann – Gymnasiums, einen Kuchenbasar im Zusammenhang mit der Aktion „Schwimmen gegen Krebs“ zu veranstalten. Die Aktion war ein voller Erfolg und die Schüler nahmen über 70 Euro ein und übergaben dies am darauffolgenden Mittwoch Geraldine Friedrich, die zusammen mit Grit Kahmann – Selbach diese Aktion ins Leben gerufen hat. Sie freuten sich sehr über die Spende und die Einsatzbereitschaft der Schüler und bedankten sich recht herzlich.

 

 

 

 

Klasse 9d


 

Welcome to Wernigerode

Herzlich Willkommen in Deutschland, in  Wernigerode, am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium

Die Freude war groß, als wir am 26.05.2014 auf dem  Flughafen in Hannover endlich unsere amerikanischen Gäste von der Dalton High School in die Arme schließen konnten.
Herzlich willkommen, Frau Wyatt, Herr Carlson, Araceli, Adriana, Courtney, Fabiola, Hellen, Rachel, Jackie, Jackson, Lisa, Marco, Molly, Odalis und Brittney!
Der nächste Tag war der erste Schultag und wie üblich am ersten Schultag in Deutschland wurden die neuen Schülerinnen und Schüler vom Schulleiter, Herrn Siedler, mit einer Zuckertüte begrüßt.
Gemeinsam mit den deutschen Teilnehmern wird in den kommenden drei Wochen an einem Projekt mit dem Titel

25 JAHRE MAUERFALL -   10. SCHÜLERAUSTAUSCH

VON FRANZI UND KATIE BIS ROWI UND ROSI

FREUNDSCHAFTEN FÜR´S LEBEN

gearbeitet.
Mehr Informationen und Fotos findet man auf dieser Website  unter Schüler - Schüleraustausch.IMG 5705 klein


 

Geschichtsunterricht einmal anders erleben – Aufklärung im Wörlitzer Park

wörlitz2Die Klassen 7a und 7c des Gerhart – Hauptmann – Gymnasiums in Wernigerode haben am Mittwoch, den 21.05.2014, eine Geschichtsexkursion in den Wörlitzer Park unternommen.
Nach 2,5h Fahrt haben die Hauptmänner ihr Ziel, den Wörlitzer Park, erreicht. Dort haben wir, die rund 50 Schülerinnen und Schüler, eine interessante Führung zum Thema Aufklärung  im und um das Schloss Wörlitz gemacht. Vorort konnten die Gymnasiasten den Schlossgarten sowie die Gemächer bewundern. Nach der Führung hatten wir Zeit, den Park zu erkunden, da die Schüler den Auftrag hatten,  Material zu sammeln (Bilder, Informationen etc.) um eine Broschüre oder einen Flyer für andere Jugendliche zu gestalten. Am Ende der Exkursion haben sich die Hauptmänner zum Bus begeben. Als die Klassen Wernigerode wieder erreichten, waren sie hellauf von dem Ausflug begeistert.
Wir möchten uns herzlich bei unseren Lehrern Frau Lehmann, Frau Röthing, Frau Lößner und Herrn König bedanken. Besonders danken wir Frau Lehmann, die uns diesen ereignisreichen sowie interessanten Tag ermöglicht hat.

 Julia Reschke und Franka Becker   Klasse 7a


 

Roadtrip to Magdeburg

Am 29. April unternahmen die Klassen 8a und b zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Röthing und Frau Lößner eine Exkursion nach Magdeburg. Ihr Ziel: Das Druckzentrum in Barleben. Nach eineinhalb Stunden Busfahrt erreichten sie die Anlage, wo sie schon von Herrn Frischbier erwartet wurden. Bei der Einführung konnten wir unser Wissen aus dem Deutschunterricht mit einbringen. Uns wurden die einzelnen Schritte, die beim Druck der Volksstimme ablaufen, erklärt und wir bekamen auch eine originale Druckplatte zu Gesicht.

Druckzentrum

Weiterlesen ...

Fußballer fahren zum Regionalfinale

Die Jungen der WK II konnten sich am 13.05.2014 beim Landkreisfinale in Halberstadt gegen die Mannschaften vom Europagymnasium Thale und vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium Halberstadt durchsetzen. Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Thale beherrschten die Wernigeröder klar und gewannen mit 5:3. Anschließend entwickelte sich im Spiel gegen Halberstadt eine spannende Partie zweier gleichwertiger Teams, die 2:2 unentschieden endete. Aufgrund des besseren Torverhältnisses standen die Jungen vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium am Ende als Sieger fest. Sie vertreten den Landkreis Harz beim Regionalfinale am 21.05.2014 in Halle. In einer einsatzfreudig und diszipliniert spielenden Mannschaft konnten Justin Sölle und Leon Dannhauer besonders überzeugen.

20140513 121118

 


 

ÜBER DEN GROßEN TEICH

Jedes Mal, wenn unsere Schülerinnen und Schüler vom Austausch mit der Dalton High School in Dalton/ Georgia/ USA zurückkommen, schwärmen sie .....

IMG 5004

Was lag also näher, als aus einer Idee - nämlich unsere Partnerschule zu besuchen - Wirklichkeit werden zu lassen. Am ersten Ferientag flogen der Schulleiter, Herr Siedler, die Schulfachliche Koordinatorin, Frau Brunotte, die Stellvertretende des Vorsitzenden des Schulelternrates, Frau Barner, die Vizepräsidentin des Fördervereins, Frau Lange, die GAPP-Koordinatorin, Frau Bunge, sowie die Schüler Rowena Barner (Schülersprecherin des GHG), Klasse 11a, Lisa Rogoll, Klasse 11a und Florian Lange, Klasse 11a über den großen Teich - nach Atlanta.

Weiterlesen ...

Talentefest 2014

talent1
Die Bläsergruppe der Kreisschule führte eine musikalisch gelungene Einführung durch. Jeder, der auf der Bühne stand ,war sichtlich angespannt und aufgeregt, doch das meisterten sie alle, sowie die Moderatorinnen Lisa Rogoll, Rowena Barner und Marike Bartetzko. Nach der Begrüßung der Moderatoren wurde das Stück ,,Die Moldau" von B.Smetana von der 5.und 6. Klasse vorgespielt. Danach folgte das Lied ,,Leaving on a jet plane" vorgetragen von der Klassenstufe 6 . Aus der 5a trug Dorothee Siede, Siegerin des Rezitatorenwettstreites, das Gedicht ,,Teuflein" von Dieter Hess vor. 

Weiterlesen ...

Einige Schüleräußerungen über ihre Eindrücke von Barcelona:

Ich fand den Tag in der spanischen Schule echt genial. Hätte auch nicht gedacht, dass wir schon so viel verstehen und anwenden konnten. Auch der spontane Besuch des Bücherflohmarktes bei St. Antoní hat mir sehr gefallen. Wir haben durch das tolle Programm und die individuelle Freizeit in der kurzen Zeit einen sehr interessanten Eindruck von der Stadt bekommen. Insgesamt verlief alles sehr harmonisch und ich glaube, wir haben es alle sehr genossen!

Barcelona ist eine tolle Stadt- mit all den schönen Gebäude, Parks, Gassen, Bars und nicht zu vergessen: den Leuten da. Überall Maler und Musiker und auch andere, die Fremden gegenüber immer offen und sympathisch sind. Das Ambiente ist einfach etwas ganz Besonderes. Am besten fand ich den Mercado de la Boquería, weil da alles Mögliche zu finden ist und man da mitten unter den Leuten ist. Auch der Schulbesuch war total schön und die Besichtigung der Festung und des Olympiageländes danach. Die Schüler waren megalieb und ich bin froh, dass man sich gut auf Spanisch und Englisch verständigen konnte. Außerdem waren wir einfach eine tolle Truppe, in der sich jeder gut verstanden und dem anderen geholfen hat. Es war eine tolle Erfahrung!

s-FZ 18 k3 2703 2014 016-bs-FZ 18 k3 2703 2014 422-b

Die Reise hat mir super gut gefallen. Die Atmosphäre war locker und entspannt und wir haben viel von der Stadt gesehen. Superer (man beachte den Superlativ des Superlativs!!) fand ich den Kontakt zu den spanischen Schülern und den Tag in der Schule. Insgesamt hat es großen Spaß gemacht.

Die Tage in Barcelona waren wundervoll!! Wir hatten alle viel Spaß und es war eine gute Mischung auch viel Zusammen-Erlebtem und Freizeit, die man individuell gestalten konnte. Besonders gefallen hat mir die gute Gruppendynamik, der Strand, die Sagrada Familia und die Kirche Santa Maria del Mar und ....... Es war einfach alles toll!!!!!

s-FZ 18 k4 2703 2014 004-bs-FZ 18 k4 2703 2014 113-bc


 

Oberbürgermeister am GHG

Der Oberbürgermeister zu Besuch am GHG

obAm Dienstag, dem 25.03.2014, hat der Oberbürgermeister Peter Gaffert unsere Schule besucht. Er fand sich von 13:00 – 14:00 Uhr zu einer Fragestunde mit den 9. Klassen in der Aula des Westerntor-Gebäudes ein. Neben persönlichen Fragen wurden natürlich auch politische Fragen an Herrn Gaffert gestellt und Probleme in unserer Stadt angesprochen. Er versuchte, alle Fragen so gut wie möglich zu beantworten und brachte seine Zuhörer mit seinen Antworten auch öfters zum Schmunzeln. Außerdem gab er einen kleinen Einblick in den spannenden aber auch anstrengenden Arbeitstag eines Oberbürgermeisters. Diese informative Veranstaltung bleibt auch aufgrund seiner aufgeschlossenen und unterhaltsamen Art in bleibender Erinnerung.

Marius Rothert, Klasse 9b


Landkreisfinale Floorball

Landkreisfinale Floorball – WK III männlich 18.03.2014

Am „Tag der Talente“ des GHGs galt es für die Floorballspieler der WK III männlich ihre Schule beim Landkreisfinale in Harzgerode zu vertreten. Dementsprechend motiviert starteten die Spieler in die Gruppenspiele des Wettbewerbs. Hier zeigte sich jedoch, dass die Gegner aus hartem Holz geschnitzt waren und sich trotz beeindruckender Spielzüge nicht bezwingen ließen. Somit unterlagen die Floorballspieler des GHGs in beiden Vorrundenspielen. Im Spiel um Platz 5 zeigten unsere Jungs aber noch einmal vollen Einsatz, sodass sie mit einem Sieg und mit sehenswerten Treffern die Heimreise antreten konnten. Den Gesamtsieg holten sich die Spieler der Sekundarschule Burgbreite aus Wernigerode, die all ihre Spiele gewannen. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg beim Regionalfinale.

floorball2014

VAMOS A BARCELONA!!

Alle zwei Jahre fährt der Spanischkurs (Schülerinnen der Klasse 10/11) für 5 Tage nach Barcelona. In Vorbereitung auf diese Reise wurde auch in diesem Jahr einspanisch3 Schnupperkurs SPANISCH angeboten, unter dem Motto:
Schüler geben Spanischunterricht für Schüler, Lehrer, Interessierte, ....

An drei Abenden haben jeweils 5 Schülerinnen der 10 und 11. Klasse ihren Lehrern, Mitschülerin, Eltern, Freunden und Bekannten Alltagsspanisch nahegebracht. Neben dem Erwerb der Sprache, gab es auch unterschiedliche spanische Speisen zu kosten. Die Abenden waren immer sehr gut besucht und es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.


Wer den gesamten Kurs anwesend war, erhielt zum Abschluss eine Urkunde und einen kleinen Spanisch-deutsch- katalanischen Reiseführer.

  spanisch1spanisch2spanisch4Vielleicht bis Du / sind Sie das nächste Mal auch dabei- vale la pena! (es lohnt sich!)