moodle 01 Login
 Moodle am GHG


Was ist aus Euch geworden?! 

480 Jahre GHG

logo480guss klein


 

jufo2

  Jugend forscht Schule
Sachsen- Anhalt


 

         

               

 

Home

Besuch im Druckzentrum der Volksstimme in Barleben

Am Dienstag fuhren die Klassen 8a und 8d im Rahmen des SchmaZ-Projektes nach Barleben in das Druckzentrum der Volksstimme, um die Herstellung dieser zu besichtigen. Als wir gegen 9 Uhr ankamen, empfingen uns zwei freundliche Herren, die schon seit vielen Jahren bei der Volkstimme gearbeitet haben, jedoch nun in Rente sind. Zuerst erklärte man uns, wie die Zeitung hier hergestellt, bearbeitet und gedruckt wird. Wir haben einen kurzen Film gesehen und danach wurde uns erklärt, dass man mit vier Farben, die drei Grundfarben und zusätzlich schwarz, die Bilder und die Schrift koloriert. Danach wurden wir durch das Druckzentrum geführt und konnten die Herstellung der Volksstimme verfolgen.

Zuerst gingen wir zu den Reportern. Dort erzählte man uns, wie sie sich in der Redaktion täglich beraten, um den Lesern ihre Zeitungen mit den neusten News und Ereignissen zu liefern.

Dann gingen wir in die Hallen, wo die Volkstimme hergestellt wird. Haufen von Maschinen und viele Papierrollen befinden sich dort. Leider liefen die Maschinen nicht, jedoch hatte man uns den Verlauf vom Drucken bis zur fertigen Zeitungen sehr gut und anschaulich erklärt und somit war dies ein spannender Ausflug nach Barleben.

Nach der Besichtigung ging es dann weiter in die Innenstadt von Magdeburg. Zuerst konnten wir unser Geld im Alleecenter ausgeben und danach besichtigten wir den Magdeburger Dom. Der Dom ist riesig und über 800 Jahre alt. Er besitzt kunstvolle Statuen und viele Relikte. Manche sind sogar älter als der Dom selbst. Zwei Führer erzählten uns etwas über die Geschichte des Domes und seine heutige und damalige Bedeutung. Auch die Führung durch den Dom war spannend und interessant.

Anni Toerne Klasse 8a Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode