Home

Elternbrief November 2017

Liebe Eltern,

im Anhang befindet sich der aktuelle Elternbrief. Bitte lesen sie weiter.
Elternbrief als PDF- Datei zum Ausdrucken.


 Liebe Eltern,

der Abiturjahrgang 2017 war geprägt durch eine veränderte Oberstufenverordnung und neue Prüfungsbedingungen in modernen Fremdsprachen. Insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler erhielten ein Reifezeugnis. Der Jahrgang erreichte einen Abiturdurchschnitt von 2,4. Vier Schülerinnen und Schüler konnten sich mit einem Abiturdurchschnitt von 1,5 und besser ins Ehrenbuch der Schule eintragen.

Mit Beginn des neuen Schuljahres sind auch die letzten Fachbereiche in die Erprobungsphase der neuen, kompetenzorientierten Lehrpläne eingetreten. Dazu werden auf Antrag der Fachkonferenzen nach und nach neue Lehrbücher eingeführt. Bisher taten das die Fachbereiche Mathematik, Biologie, Französisch u. Sozialkunde.

Der Beginn des Schuljahres 2017/18 war durch erhebliche Probleme in der Unter-richtsversorgung geprägt. Durch gleich vier Langzeiterkrankungen im Kollegium, darunter drei aus dem Bereich Mathematik, Chemie, Informatik, musste Unterricht reduziert werden. Wir konnten deshalb bis zu den Herbstferien in der Klassenstufe 6 nur 3 von 5 Wochenstunden Mathematik, und in Klassenstufe 10 nur 3 von 4 Wochenstunden anbieten. Auch in Chemie und Geschichte gab es zeitweilige Ausfälle. Vorrang in der Vertretung hat in einer solchen Situation immer die Sicherung des Unterrichts in den Stufen 11 und 12.

Durch Intervention der Schulleitung beim Landesschulamt und massiver Proteste vieler Eltern in offenen Briefen oder kreativen, öffentlichen Veranstaltungen konnte eine unbefristete Stellenausschreibung für Mathematik erzwungen werden. Die Ein-stellung wird aber erst zum Januar 2018 wirksam. Durch Rückkehr aus dem Kranken- stand und Mehrarbeit aller Mathematikfachlehrer ist inzwischen die Stundenredu-zierung in Mathematik aufgehoben, auch Chemie wird komplett unterrichtet.

Insgesamt zeigt sich hier eine jahrelang verfehlte Personalpolitik in unserem Bundesland wie Missachtung der Überalterung vieler Kollegien und umständliche Einstellungsverfahren. Ich möchte mich bei allen engagierten Eltern bedanken, die dem Gerhart-Hauptmann-Gymnasium beigestanden haben und durch zahlreiche Aktivitäten, bis hin zum eigenen Unterrichten versucht haben, diese unbefriedigende Lage zu meistern bzw. abzuschwächen. Auch zukünftig werden wir all Ihre Unter-stützung brauchen, um die insgesamt unbefriedigende Personallage zu meistern.

An dieser Stelle möchte ich alle neu gewählten Elternvertreter herzlich begrüßen und ihnen viel Erfolg in ihrer Arbeit innerhalb der Klassen, im Schulelternrat oder als Mitglied der Gesamtkonferenz wünschen. Wie wichtig und wertvoll diese Arbeit auch zukünftig sein wird, zeigt die zuvor geschilderte Problematik.

Das Jahr 2017 stand auch am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium im Zeichen des Reformationsjubiläums. So fuhren die Klassenstufen 10 und 11 am 16. Februar 2017 in Luthers Geburtsstadt Eisleben. In Workshops in den Wirkungsstätten des Reformators ging es um die Wirkung der Reformation auf die heutige Gesellschaft, auf die deutsche Sprache u. ä. Zum Abschluss des Tages wurde in einem Forum engagiert über die Rolle der Religion in der Gegenwart diskutiert. Auch die Projekt-tage am Ende des Schuljahres standen unter dem Motto 500 Jahre Reformation.

Auf Initiative des Schülerrates veranstaltete das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium am 7. September 2017 zum ersten Mal einen Sponsorenlauf zu Gunsten von "UNICEF".
Die Idee dabei ist, jeder Schüler sucht sich einen Sponsor, der die gelaufenen Runden des Schülers mit einem Betrag fördert. Die organisatorische Gesamtleitung lag in den Händen unseres Kollegen Herrn Hausmann. Sein großes Engagement und die hervorragende Vorbereitung dieser Veranstaltung durch Schülerrat und Sportfachschaft führten zu einem nie erwarteten Gesamtergebnis von 18.400,00 €. Dazu haben auch die Spendenbereitschaft vieler Eltern und Unternehmen der Stadt beigetragen. Ihnen allen ein großes Dankeschön für diese Unterstützung eines guten Zwecks.

Liebe Eltern, ich möchte Sie zu unserem traditionellen Elternsprechtag am Samstag, dem 25. November 2017, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr herzlich einladen. Um Wartezeiten zu minimieren, melden Sie sich bitte über Ihr Kind bei den gewünschten Fachlehrern zu einem Gespräch an. (Nicht über die Sekretariate!!) Sollte es keine Terminübereinkunft geben, stehen Ihnen die Fachlehrer nach Absprache auch außerhalb dieses Termins zur Verfügung.

An diesem Tag findet um 10.00 Uhr in der Aula eine Eltern-Schüler-Veranstaltung mit der Studien- und Berufsberaterin Frau Bauerfeld von der Agentur für Arbeit zum Thema „Wege nach dem Abitur – wichtige Bewerbungstermine für Studium und Ausbildung“ statt. Die Teilnahme für die Schüler der Stufe 11 ist verpflichtend.

Bitte beachten Sie auch unsere Termine auf der Rückseite.

Siedler
Schulleiter

*********************************************************************

Kenntnisnahme des Elternbriefes

Name: .................................................................................. Klasse: ........

Wir haben den Elternbrief November 2017 erhalten und die Termine zur Kenntnis genommen.

Wernigerode, den ................................ ..............................................
Unterschrift der Eltern
Liebe Eltern,

zum Abschluss möchten wir Ihnen einen Überblick über Termine bis zum Halbjahresende geben. Es wäre schön, Sie auf den verschiedenen Veranstaltungen zu treffen.

Die Proben unseres beliebten Eltern-Lehrer-Chores werden in diesem Jahr ab
28. November 2017, jeweils dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Musikraum am Heltauer Platz stattfinden. Geprobt wird für das Dankeschönkonzert. Wir freuen uns auf neue Sängerinnen und Sänger.

25. Nov. 2017 17.00 Uhr in der Aula Westernstraße ECCE-Feier zum Gedenken an verstorbene Schüler und Lehrer
02. Dez. 2017 19.00 Uhr in der Schlosskapelle
Weihnachtskonzert von „Band & Voices“
05. Dez. 2017 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Weihnachtsmarkt „Große für Kleine“ im R-Gebäude für die Klassen 5 und 6
11. Dez. 2017 Halbjahreswechsel Klasse 12
13. Dez. 2017 17.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt Konzert des Kinderchores
16. Dez. 2017 19.00 Uhr in der Schlosskapelle
Weihnachtskonzert der Ehemaligen
17. Dez. 2017 17.00 Uhr in der Christuskirche
Weihnachtskonzert des Kinder- u. Mädchenkammerchores
19. Dez. 2017 18.00 Uhr in der Sylvestrikirche
Traditionelles Weihnachtskonzert. Die Karten können zum Unkostenbeitrag von 2,00 € ab
dem 06. Dezember 2017
in den Sekretariaten gekauft werden.
22. Dez. 2017 17.00 Uhr Marienkirche
Weihnachtskonzert Mädchenkammerchor und Ars vivendi
25. Dez. 2017 10.00 Uhr im Lehrerzimmer Westernstraße
Frühschoppen der Ehemaligen
27. Dez. 2017 10.00 Uhr Ehemaligen-Sport (Turnhallen werden noch bekannt gegeben)
27. Dez. 2017 20.00 Uhr Ex-Abi-Treffen im Schulgebäude Westernstraße 29
13. Jan. 2018 Tag der offenen Tür
22. Jan. 2018 Zensurenschluss Klassen 5 bis 11
02. Feb. 2018 Zeugnisausgabe